Osnabrücker Künstler

Alice Riot alias Gudrun Schmiesing

Gudrun Schmiesing lebt und arbeitet in Osnabrück. Sie hat an der Universität Osnabrück Kunst/Kunstpädagogik und Anglistik studiert (Master of Education). Sie arbeitet freischaffend in ihrem Atelier im Lauten Speicher im Hafen Osnabrück sowie als freie Dozentin für Malerei sowie Deutsch als Fremdsprache.

Gudrun Schmiesing über ihre Arbeitsweise “Auf dem Malgrund ist alles möglich“, sagt Gudrun Schmiesing über ihre Malereien und Zeichnungen. Die Motive zeichnet ein Überschreiten von Realität zu Fantasiewelten aus. So erschafft sie Welten mit eigenen Gesetzmäßigkeiten, die zuweilen an Märchen oder Fabeln erinnern. Beim Arbeiten zählt für die Künstlerin zählt in erster Linie ihre Intuition. Motive fliegen ihr zu, wie sie sagt. Ob Bilder aus den Medien, real Gesehenes oder Erträumtes – ihre Inspirationen setzt sie mit dynamischem Pinsel- oder Federstrich auf die Bildfläche, auf der sich die Objekte weiter zu bewegen scheinen. Hunde erscheinen rosa, Rehe in Pink, Landschaften häufig farbenfroh. Doch auch Melancholie und Abgründe scheinen hinter bunten Fassaden zu lauern. Das Heitere befindet sich im Widerstreit mit dem Dunklen.